Banner Logo

Publikationen

2018
Ursel Heinze, Frühpädagogische Konzepte praktisch umgesetzt: Inklusion in der Kita. Ratgeber.
Berlin: Cornelsen 2018. - ISBN: 978-3-589-16141-6

Inklusion ist Auftrag aller Bildungsinstitutionen. Der Blick wendet sich heutzutage ab von der Frage, wie ein Kind sein muss, um in eine Institution zu passen. Stattdessen lautet die Frage, was an Strukturen und Konzepten geändert werden muss, damit jedes Kind willkommen ist und teilhaben kann.

» Inhaltsverzeichnis
» buchhandel.de
2015
Auf unterschiedlichen wegen zu einem gemeinsamen Zeil. Inklusion in Kindertageseinrichtungen ist machbar und kommt voran. In: Kita aktuell (2015) Heft 5
2012
Ursel Heinze, Inklusion- Teilhabe und Teilnahme in der Kita nachhaltig lernen. In: TPS (2012) Heft 7
2011
Ursel Heinze, Wie wir wurden, was wir sind: Separation, Integration und Inklusion in Deutschland. In: TPS (2011) Heft 1 » Volltext
2007
Ursel Heinze-Nießner, »Warum wir Ihr Kind beobachten« Das Recht der Eltern auf Mitwissen. In: Christine Lipp-Peetz (Hrsg.), Praxis Beobachtung. Berlin 2007
2007
Ursel Heinze-Nießner (gemeinsam mit Studierenden), In der Balance zwischen Selbstbildung, Ko-Konstruktion und Akademisierung. In: TPS (2007) Heft 4
2003
Ursel Heinze-Nießner u. Christel Noll, Das Ganze ist mehr als die Summe der Teile. Erfahrungen mit kooperativer Teamarbeit. In: TPS (2003) Heft 2
2002
Ursula Heinze-Nießner, Ganzheitliche Förderung auf der Basis des Situationsansatzes und des Konzeptes von Milani Comparetti. In: Christine Lipp-Peetz u. Irmagard Wagner (Hrsg.), Bildungsort und Nachbarschaftszentrum. Hohengehren 2002
1986
Ursula Heinze-Nießner, »Brauchen wir eine neue Pädagogik?« Pädagogische Konzepte für integrative Einrichtungen » Volltext



So erreichen Sie mich:

Ursel Heinze
Böttgerstraße 10
60389 Frankfurt

Tel: 069 46997689
urselheinze@gmx.de

Frankfurt am Main 22.07.2019 | Impressum | urselheinze@gmx.de